Aktuelles

Alexander im Interview

Die beiden Alexander-Generationen in einem Bild: Peter Menger und Tim Auner.


Nesthäkchen, erste Gage und eine erstaunliche Hochzeit

Hast du dich auch schon mal gefragt, was die alten 5 Geschwister-Sprecher heute so machen? Wie sie aussehen? Was sie über ihre Rolle denken? Wir haben Peter Menger, den alten Alexander-Sprecher, exklusiv für euch interviewt.


Peter, wie alt warst Du damals eigentlich bei den Aufnahmen?

Peter:  Puh, da komme ich schon ins Schwitzen… Also, ich bin 1977 geboren. Wie alt war ich dann? Könnt ihr selbst ausrechnen…

Jaja, lang ist’s her. Denkst Du, die Rolle des Alexander hat Dich geprägt? Hast Du Eigenschaften von ihm übernommen? Schließlich warst Du damals ja noch jung… 😉

Peter:  Geprägt hat mich an der Rolle, dass ich der Jüngste von den Geschwistern war. Privat bin ich nämlich der Älteste von vier Geschwistern. Insofern war es für mich echt interessant, einmal das Nesthäkchen zu sein. Außerdem war für mich toll, dass ich damals damit mein erstes eigenes Geld verdient habe. Von den ersten Kassetten-Gagen habe ich mir eine Trompete gekauft.

Cool! Was fasziniert Dich denn persönlich an den Abenteuern der 5 Geschwister?

Peter:  Wenn ich die Frage ehrlich beantworten sollte, müsste ich eingestehen, dass ich keine einzige Geschichte von vorne bis hinten erzählen könnte. Ich kann mich nur noch an Satzfetzen erinnern, die in den Hörspielen vorkamen.

Dafür gibt es genügend andere, die das können… Ist Dir bewusst, dass die 5 Geschwister eine große Fangemeinde in Deutschland haben?

Peter:  Ja, ich habe neulich bei einer Hochzeit von Freunden mitbekommen, dass es immer noch Leute gibt, die die 5 Geschwister-Kassetten alle gehört haben und die auch die Geschichten kennen. Bei der Hochzeit wurden die einzelnen Beiträge im Abendprogramm jeweils mit der Titelmelodie der 5 Geschwister eingeleitet. Außerdem wurden Fragen zu den Kassetten gestellt. Was mich fasziniert hat, war, dass der Bräutigam und seine Schwester ganze Phrasen auswendig wussten. Sie waren entsetzt, dass ich nicht einmal wusste, in welchem Hörspiel sie sich gerade befanden…

Oh weia! Na, an dieser Stelle wollen wir den Fans gerne ein Geheimnis verraten: Du wirst in einer der neuen Folgen einen kleinen Gastauftritt haben. Schön, dass wir Dich bald mal wieder hören können. Bei den Aufnahmen hattest Du das Privileg, die neuen 5 Geschwister Sprecher schon einmal kurz kennenzulernen. Was war Dein erster Eindruck?

Peter:  Die neuen 5 Geschwister waren alle sehr nett. Ich fand auch, dass sie sehr professionell gesprochen haben. So professionell fand ich uns damals nicht. Aber ich war ja auch der Jüngste! 🙂

Vielen Dank! Wir sind gespannt, ob die Fans Deine Stimme wieder erkennen!

zurück

Schreibe einen Kommentar

3 Kommentare


  • buy ticketmaster proxies
    7. Dezember 2017 at 12:19

    Hi admin, i must say you have very interesting articles here.
    Keep posting.

  • TOS-hörfabrik
    TOS-hörfabrik
    24. August 2015 at 17:23

    Hallo Nelly, Peter Menger spricht in Folge 12 mit. Er ist einer der Kranken. Hast du ihn erkannt? 😉

  • Nelly
    24. August 2015 at 14:03

    …Mir tut nur Alexander leid, er ist erst 12! – Naaa lass‘ ma, ich genieße das! Hauptsache, ihr seid nett zu kleinen Kindern! –Ups, falsche Geschichte 😉 Ich habe die Folgen 11 & 12 echt schon oft gehört, nur die 13 nur ein oder zwei mal, kann es sein, dass Peter Menger in der 13. mitspricht? :$