5G Lexikon

Jacqueline Mathis

Jacqueline ist 16 Jahre alt bei ihrer ersten Begegnung mit den 5 Geschwistern und heißt mit vollem Namen: Jacqueline, Nadine, Fabienne, Ariane Mathis. Sie ist eine Brieffreundin von Marianne und mag Sprachen auch genauso gern wie ihre deutsche Freundin. Sie sehen sich das erste Mal beim Abenteuer um das rätselhafte Herrenhaus. Sie wohnen im Haus der Bediensteten, weil ihre Mutter eine Kur genehmigt bekommen hat und verreisen musste - ihr Vater ist schon vor einiger Zeit verstorben.

Wie sich im Laufe der Zeit herausstellt waren das aber auch nur ihre Pflegeeltern. Denn eigentlich stammt sie aus der gräflichen Familie. Da ihre Mutter Monique aber einen nicht-adeligen Mann namens John Baker geheiratet hat, enterbte sie der alte Graf Marquis Joel Mathis. Daraufhin zog die Tochter Monique in die USA. Kurz vor dem Tod bereute der Graf die Entscheidung und änderte sein Testament wieder. Auf dem Sterbebett verriet er dem Doktor einen Rätselvers, wo das neue Testament zu finden sei. Doch seine Tochter bekam davon nichts mit. Sie starb mit ihrem Ehemann kurz nach dem Vater bei einem Autounfall, so dass sie den Rätselvers des Vaters nie hören und lösen konnte. Jacqueline aber überlebte und kam in ein Kinderheim, von wo sie dann ihre jetzige Pflegefamilie aufnahm.

Die 5 Geschwister helfen ihr das richtige Testament des alten Grafen zu finden und ihr Erbe anzutreten. Denn bis zum Auffinden des Testamentes ist das Herrenhaus und das Vermögen bei einem Rechtsanwalt als Verwalter. Und auch die jüngere Tochter Colette und ihr jetziger Mann, der Graf, haben kein Anspruch auf das Erbe.
Durch das Testament bedingt ist Jacqueline auch der einzige Charakter in der 5 Geschwister-Reihe, dessen Geburtsdatum klar zu bestimmen ist: Es ist der 28.6.1966 - Geburtsort ist Seattle, Washington!

Ein paar Jahre nach dem Abenteuer rund ums Herrenhaus geht Jacqueline nach Amerika, um dort zu studieren. Auf einer Exkursion auf der Robinson-Crusoe Island geschehen merkwürdige Dinge und Jacqueline kontaktiert Marianne erneut. Gemeinsam können sie den Fall auf der exotischen Insel aufklären.
In der Zwischenzeit ist der Neffe des Grafen, ein sehr netter, junger Mann, als Verwalter für das Herrenhaus zuständig. Dieser macht es so gewissenhaft (und natürlich passieren noch andere wunderbare Sachen), dass Jacqueline und er später heiraten werden. Natürlich sind die 5 Geschwister dabei. Es wird eine Märchenhochzeit.

zur Lexikon-Übersicht