5G Lexikon

Minnaburg (Burgruine)

Die Minnaburg liegt auf einem hohen Berg gegenüber des Städtchens vom ungewöhnlichen Pfarrhaus. Die 5 Geschwister besuchen dort ihre Cousine Katja und mit ihr gemeinsam machen sie viele Streifzüge auf die Burgruine und erkunden ihre geheimen Gänge.
Allerdings sind sie nicht die einzigen, die auf der Burg und dem großen umschlingenden Graben forschen: Vier Männer sind ebenfalls vor Ort und schleppen Steine Hin und Her, natürlich nachts. Die 5 Geschwister beobachten sie bei ihrem Treiben, ohne zu merken, dass auch sie beobachtet und abgehört werden. Und zwar mit allerlei technischen Finessen, wie z.B. einem Richtmikrofon, das in bis zu 2km Entfernung noch Geräusche hörbar machen kann.
Ein alter Bewohner des Ortes gibt den 5 Geschwistern Hinweise über die Geheimgänge, betont aber, dass er die Eingänge nicht verrät, da es doch viel interessanter und spannender ist, wenn die Kinder die Eingänge auf eigene Faust finden.

Die Minnaburg gibt es auch in Wirklichkeit. Sie heißt Minneburg und ist bei Neckargerach. Sie sieht genauso aus, wie im Buch beschrieben und thront oberhalb des Neckar. Sie ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Mehr Infos und Bilder der Burg findet ihr HIER.

zur Lexikon-Übersicht