5G Lexikon

Monique Mathis

Monique Mathis ist Tochter des alten Grafen Marquis Joel Mathis des rätselhaften Herrenhauses in Frankreich. Da sie einen unadeligen Mann, namens John Baker, heiratet wird sie vom Vater enterbt. Daraufhin "flieht" sie in die USA. Dort bekommt sie eine Tochter. Monique ist somit die leibliche Mutter von Jacqueline und besucht mit ihr als Kleinkind auch das Anwesen und die Familiengruft, woran sich Jacqueline auch noch dunkel erinnern kann.
Da sie die ältere Tochter ist (Colette ist ihre jüngere Schwester) steht ihr eigentlich der ganze Besitz zu. Jedoch hat der Graf sie ja vom Erbe ausgeschlossen. Kurz vor seinem Tod reut es ihn jedoch und er legt ein neues Testament an, wo er seinen Entschluss revidiert.
Davon bekommt jedoch Monique nichts mit. Und kurz nach dem Tode ihres Vaters verunglückt sie mit ihrem Mann bei einem Autounfall. Ihre Tochter kommt in ein Kinderheim.

zur Lexikon-Übersicht