5G Lexikon

Palazzo, der geheimnisvolle

Hierbei handelt es sich um DEN Palazzo in Venedig in der Nähe der Santa Maria Formosa. Das Gebäude ist recht geheimnisvoll, da es keine Fenster gibt, nur einen Innenhof, durch den Licht durch ein Glasfenster nach Drinnen dringen kann. Der Palazzo liegt genau neben einer der vielen Brücken, die über einen Kanal führt. Die 5 Geschwister hören aus einem Fenster des Palazzo jemanden um Hilfe rufen, ein Zettel fliegt heraus. Das ist ziemlich merkwürdig, denn der Palazzo wirkt fast unbewohnt. Es stellt sich aber heraus: In dem Haus wird ein deutscher Wissenschaftler, Erich Pollersböck, versteckt und gefangen gehalten. Wie fast alle Häuser in Venedig ist der Palazzo nicht nur über den Fußweg zu erreichen, sondern auch mit einer Gondel auf dem Wasserweg.
Eine Bibliothekarin in Venedig findet in einem Buch die Info, das der Palazzo außerdem eine eiserne Jungfrau beherbergt haben soll - ein Tötungsinstrument. Tatsächlich finden die 5 Geschwister aber ein raffiniertes Loch-Rätsel, dass sie zu einem weiteren Geheimnis bringt.

zur Lexikon-Übersicht