Aktuelles

Wie entsteht ein 5G-Hörspiel? Teil 1: Skript

Hörspiel-Script Folge 11

Wir geben dir hier in den nächsten Wochen einen kleinen Einblick in die Produktion der 5 Geschwister-Hörspiele. Wie wird ein Hörspiel zu einem Hörspiel? Wie entsteht das Skript, woher kommen die Ideen, was passiert im Studio und wie kommen Geräusche und Musik dazu? Wir geben dir die Antworten auf all diese Fragen!


„Alles, was zählt, ist eine gute Geschichte!“

„Es steht und fällt mit einer guten Geschichte“, meint der Autor der neuen Folgen, Tobias Schuffenhauer. „Wenn da etwas unglaubwürdig ist, zu kompliziert, zu weit weg vom Alltag – dann haben wir den Hörer verloren.“ Seit 2008 schreibt er nun schon Hörspiel-Skripte für Jung und Alt. Die 5 Geschwister hat er schon gelesen, da war er noch nicht mal in der Schule.

Originaler Spirit gewürzt mit originellen Persönlichkeiten

„Dass wir die 5 Geschwister jetzt neu produzieren können ist wirklich die Erfüllung eines Kindheitstraums, aber auch eine riesen Herausforderung vor der wir standen. Wir wollten den Spirit der 5 Geschwister erhalten, sie aber auch in die Gegenwart holen.“
Und so begaben sich Tobias Schier und Tobias Schuffenhauer von der TOS-hörfabrik erst mal an die Recherche. Die Bücher wurden wieder durchstöbert, die Hörspiele rauf und runter gehört. „Wir haben uns die Charaktere nochmal genau angeschaut. Wir wollten die Fünf so original wie möglich behalten, ihnen aber auch noch originelle Eigenheiten verpassen. Schließlich starten die neuen Folgen im Anschluss an die 10. Folge, das heißt die 5G sind auch noch mal ein klein wenig älter geworden. Und wir wollen, dass sie sich auch in Zukunft noch weiter entwickeln.“ Die ersten Ideen für die Fälle waren dann ziemlich schnell gesponnen – natürlich in enger Absprache mit dem Verlag Gerth Medien.

Skript zu Folge 11 der 5 Geschwister

Locations aus dem wahren Leben

„Uns war relativ schnell klar, dass wir eine Folge mit einem Leuchtturm machen wollten. Und in England wurden wir dann schnell fündig. Leuchttürme haben dort eine lange, spannende Geschichte. Mit Strandräubern und allem, was dazu gehört. Wir forschten dann viel im Internet, guckten Dokumentationen und ließen uns vom wahren Leben inspirieren. So war „Im mysteriösen Leuchtturm“ geboren.“, meint Tobias Schuffenhauer. Die zweite Folge, Nummer 12 „Im verbotenen Grab„, spielt dann in Ägypten, dem Traumland aller Forscher und Abenteurer. Genau das Richtige für die 5G! Tobias Schier: „Das Grab TT 33 ist noch bis heute ein riesen Geheimnis für die Forscher. Uns reizt es sehr, reale Forschungsergebnisse mit Mythen und Sagen zu verweben. So gibt es in allen Geschichten einen wahren Kern.“ Ob Venedig, Amsterdam oder die Minneburg – diese Locations gibt es auch im realen Leben. Tobias Schuffenhauer erinnert sich: „Ich war so begeistert, als ich das erste mal in Venedig war und die ganzen Kanäle abgelaufen bin, die auch im Palazzo-Fall erwähnt werden… Das Gefühl sollen die Fans auch jetzt erleben können.“ Deswegen haben wir auf dieser Homepage auch die Abenteuerkarte eingebaut.

Skript zu Folge 12 der 5 Geschwister

Fälle zum Miträtseln für Groß und Klein

Wichtig war es den Autoren der TOS-hörfabrik, dass auch die Gegenspieler der 5 Geschwister jeweils eine gute Hintergrundgeschichte bekommen. Ohne hier zu viel zu verraten: Der Hörer kann wirklich miträtseln und überlegen, wer wohl das beste Motiv hat. „Natürlich darf es hierbei nicht zu kompliziert werden, schließlich sind die 5 Geschwister für Kinder konzipiert. Aber wir wollten, dass auch Erwachsene beim Zuhören im Auto ihren Spaß an den Geschichten haben. Wir denken, wir haben einen guten Mix gefunden.“, meinen die Autoren.
Und so wurden die neuen Geschichten der 5 Geschwister an der virtuellen Pinnwand mit Notizzetteln erdacht, in Szenen unterteilt und hin- und hergeschoben, bis alles passte.
„Dann haben wir angefangen zu schreiben. Mich fasziniert es immer, wenn ich lese, was meine Finger da eben getippt haben. Aber dadurch, dass Marianne, Petra, Hans-Georg, Esther und Alexander so viele Jahre in meinem Kopf waren, fiel es mir unglaublich leicht. Auch die alten Fans werden auf ihre Kosten kommen und Spaß haben.“ Und natürlich wird auch der Glaube an Gott thematisiert – die Kernbotschaft bei den 5 Geschwistern. Das liegt den beiden Redakteuren von ERF Medien seit jeher auf dem Herzen: „Wir möchten in jeder Folge ein bestimmtes Thema raus greifen. Ob Neid, Missgunst, Flüche oder Segen… Uns ist es ein großes Anliegen, hier etwas weiterzugeben und klar zu stellen: Mit Gott unterwegs zu sein ist vielleicht nicht immer einfach, aber es lohnt sich zu 100% – und kann ganz schön abenteuerlich werden.“

Spannung, Rätsel, Glaube – der Mix macht’s!

Pro Folge entstehen so an die 50-60 Seiten Skript mit ungefähr 20 Szenen. Bei jedem Wechsel der Location oder größerem Wechsel der Sprecher wird eine neue Szene angesetzt. So ist es bei der Produktion leichter, die Aufnahmen geordnet ablaufen zu lassen.

Doch dazu kommen wir dann in Teil 2 von 4 nächste Woche…

zurück

Schreibe einen Kommentar

2 Kommentare


  • saleon
    27. Juni 2017 at 7:47

    Danke dass ihr das schreibt!
    Ich finde es spannend.

  • TOS-hörfabrik
    TOS-hörfabrik
    30. Juli 2014 at 13:56

    Schreibt uns hier gern eure Meinung oder Frage dazu!