Schreibe einen Gruß.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


  • Ronja
    16. Oktober 2017 at 18:35

    ich finde es schade das die neuen Folgen ( 11-21) nicht in einer Box gibt. man muss ale einzelnd kaufen. Nocht nur wegen dem Preis sonder wegen dem Format. Kann mannicht soetwas bitte machen? Danke!!!

  • Julia
    4. Oktober 2017 at 10:18

    Hallo,
    auf Folge 20 hatte ich mich sehr gefreut – leider war ich völlig enttäuscht. Die Geschichte war irgendwie nicht so recht durchdacht und im Prinzip haben die 5Gs den Fall nicht gelöst, sondern durch Zufall auf jemanden gestoßen, der alles einfach erzählt hat und fertig. Die detektivischen Fähigkeiten sind hier total verloren gegangen. Schade!!!
    Folge 21 fand ich schon etwas besser. Klar, die Lösung war jetzt nicht sonderlich überraschend, aber immerhin durfte man ein wenig mittdenken 🙂
    Auch weiterhin freu ich mich auf neue Folgen – gerne lieber weniger pro Jahr produzieren, dafür mehr Gehirnschmalz reinstecken und richtig spannende Rätsel reinbringen 🙂
    Übrigens: Alexander = Sascha im russischen.
    Apropos: Wie wärs mit einer Folge in den USA im Bezug auf die Indianer? Wäre mal was Neues…

  • Maria
    3. Oktober 2017 at 14:44

    Meeeeegaaaa dass ihr euch neue Folgen ausgedacht habt. Ich finde das super klasse und ich finde ihr macht euren Job ziemlich gut 😉
    Ich bin zwar ‘schon groß’ aber wenn ich die Family meines Patenkindes besuche darf ich immer die neusten 5 Geschwister Folgen von euch hören.
    Großartig fand ich übrigens den Bezug auf die Folge vom unheimlichen Schloss in London und auch die geschichtlichen ‘Hints’. Weiter so ♡ Ich bin euer Fan!

  • Steffi
    22. September 2017 at 8:17

    Hallo, ich bin ein leidenschaftlicher 5 Geschwister Hörer. Leider ist die neuste Folge nicht so recht gelungen, wie ich finde. Die Story an sich ist super und auch die Sprecher der 5 Geschwister machen ihre Sache sehr gut. Leider hört sich die Kommisarin nicht echt an, sondern man merkt, dass sie einen Text abliest. Auch der Vater der 5 Geschwister liest beim beten und spricht es nicht so natürlich frei heraus, wie man das beim beten tun würde. Das abrupte Ende und die sehr schnelle 180-Grad-Wende der Geschichte sind leider auch irgendwie nicht gut gelungen. Man ist gar nicht richtig drin in der Geschichte. Sehr Schade, hatte mich total darauf gefreut. Die nächste Folge wird sicher wieder ein richtiger Knaller!

  • Zimpi
    14. September 2017 at 12:45

    Hallo! Ich bin begeisterte 5-Geschwister-Hörerin. Höre die Folgen schon seit meiner Kindheit und habe mich riesig gefreut, wie ich gemerkt habe, dass es eine Fortsetzung gibt. Möchte meinen Senf zur Sascha-Alexander-Frage geben: Im russischen heißt Alexander nämlich Sascha. Vielleicht kommt es daher?!

  • Tobias
    Tobias
    13. September 2017 at 10:04

    Hi Felix,
    besten Dank für Dein Lob – auch für die Bücher, in die wir viel Zeit, Kraft und Hirnschmalz reinstecken. Auch dem besten Lektorat geht mal was durch die Lappen… 😉
    Dass wir den Orgelspieler rausgelassen haben war durchaus Absicht, weil das Buch als Medium einfach anders arbeitet – und der Einstieg so anders war, dass es rausgerissen hätte.
    Cool, dass Du auch schon ins Lexikon reingeschaut hast – wir bauen es immer weiter aus und ich habe Deine Anregung mit Sascha sehr gerne aufgenommen. Auch ich bin da vollkommen ratlos wo das nur herkommt… Aber gut, so ist das manchmal 😀
    Wenn ihr noch mehr findet, was ins Lexikon rein sollte, dann schreibt gern auch hier weiter ins Gästebuch.

    Beste Grüße,
    Tobias

  • Felix
    12. September 2017 at 23:18

    Liebes 5G-Team,

    nachdem meine Frau und ich nun auch begonnen haben eure neuen Bücher zu lesen wollen wir euch dafür danken und sagen, dass die uns richtig gut gefallen!
    Da es die erste Auflage ist sind natürlich hier und dort noch ein paar Rechtschreibfehler oder fehlende Satzzeichen (wirklich minimal), aber einen gravierenden Fehler müssen wir euch einfach mitteilen: Schaut euch doch mal in Folge 15 das Bild auf Seite 67 an, was passt da nicht? 😉

    Ansonsten habe ich mich gefragt, warum in Band 16 kein Verweis auf Folge 15 kommt, wie es bei der CD der Fall ist. (Drehorgelspieler)

    Und vielleicht könnt ihr im Lexikon noch bei Alexander ergänzen, dass er damals von seinen Freunden Sascha gannt wurde (Vorstellung von Alexander in Folge 1 zu Beginn). Evtl. auch eine Erklärung dazu, denn das habe ich noch nie so richtig verstanden…

    Wir freuen uns bereits auf weitere Folgen als CD oder Buch 🙂

    LG Felix

  • Markus lamsbach
    1. September 2017 at 23:50

    Hallo ich bin mittlerweile 28 und werde im Nov. Diesen Jahres 29. Ich höre die 5G seit ich in der Grundschule bin ich find es klasse und Spitze. Ich habe früher immer gewünscht es gäbe noch mehr folgen, damals habe ich aber nicht gewusst dass der Autor verstorben ist. Ein kleiner Tipp es hat mich immer ermutigt wie sehr die 5G Gott vertrauten, ich muss sagen in den neueren folgen vermisse ich das!

    Gottes Segen euch

    Markus