X
Back to the top

Fan-Stuff

Die 5 Geschwister-Fan-Community ist wirklich unsagbar kreativ! Nicht nur, dass ganze Hörspiels auswendig mitgesprochen werden können – es entstehen eigene Texte, Ideen, Geschichten. Und auch so manche Theorie zu den Mysterien der Geschwister. Wenn auch ihr kreativ geworden seid und euch hier ausstellen möchtet, dann schreibt gern an info@5geschwister.de 

Und hier findet ihr ein paar inspirierende Ideen:

5G 27 - Post-Credit Scene

In Folge 27 begegnet Hans-Georg nach vielen Jahren endlich wieder einmal Antje aus Amsterdam. Diese Begegnung ist von einigen Emotionen begleitet. Das Hörspiel ist leider begrenzt auf 78 Minuten. Nicht alle Ideen und Gedanken der Autoren schaffen es in diese Zeitspanne in die Abenteuergeschichten hinein. Umso schöner, dass Autor Tobias Schuffenhauer eine Email von Fan Miriam bekam:

„Die Geschichte hat uns prima gefallen, und ich hab auch den Anfang mit dem Brief und dem „geheimen“ Kontakt von Hans-Georg schon ziemlich gefeiert. Das war so unerwartet, genau so, wie ich das gewollt habe 😀 Aber dann ist Antje plötzlich doch nicht mehr harmlos und diese krasse Szene im Hotelzimmer wirft alles um. Doch ein paar Minuten später ist erneut alles ganz anders und schnell geklärt und… ach. So wie Hans-Georg auch sagt: „Der Fall“ ist am Ende vollständig beendet und aufgeklärt. Aaaaaber und das ist mir persönlich viel wichtiger: Zwischen Hans-Georg und Antje ist absolut gar nichts geklärt. Und ich hab echt daran zu schaffen gehabt, dass Hans-Georg und sie keine Sekunde mehr allein hatten. Nichts geklärt, alles offen. War er jetzt sauer und enttäuscht? Oder sie? Oder beide? Würden sie sich aussprechen? War’s das mit dem Kontakt? Wo steht ihre Beziehung?
Deshalb dachte ich: Dann mach ich es selbst. Es ist so eine Art Post Credit Scene für die Folge 27 geworden.“

Die Ostara-Theorie

Während in Folge 7 „In der sonderbaren Villa“ erwähnt wird, dass die 5 Geschwister mal „vor einigen Jahren eine Dogge Ostara“ hatten – präsentiert sie sich Jahre später in Folge 14 „Im unterirdischen Labyrinth“ voller Lebendigkeit. Woran das liegt? 5G Fans Anna & Bennet haben auf Instagram unter @5geschwister_fanpage ihre eigene Theorie aufgestellt:

„Die ganze Folge 14 ist nur ein Traum von Petra gewesen. Sie vermisste Ostara so sehr, dass sie sich das Abenteuer mit ihrem Hund ausmalte. Ihre Verlustangst, die sie wahrscheinlich seit dem Tod von Ostara hatte, spiegelt sich in der Entführung wider. Die Folge 14 wird auch von den Geschwistern später nicht mehr gementioned.“

Wobei zumindest in Folge 21 Ostara nochmal mit einem Spaziergang erwähnt wird…?! Oder hat der Vater Ostara heimlich ausgetauscht, damit Petra nichts merkt? Was ist eure Theorie?

Das Alter der 5 Geschwister

Wie alt sind die Geschwister jetzt eigentlich? In den Klassikerfolgen ändert sich das Alter der Fünf stetig. Doch dann gab es eine lange Pause, bis die TOS-hörfabrik übernahm. Wären die Pfarrerskinder mit älter geworden, dann wäre selbst der Jüngste jetzt über 40 Jahre alt. Daher werden in den neuen Folgen jegliche Informationen zum Alter so gut es geht umgangen. 5G-Fan Anna hat jedoch dazu ihre eigene Theorie und Rechnung aufgestellt:

„Wir wissen, dass Alex noch zur Schule geht (Folge 13) – und auch, dass Marianne zur Universität geht (Folge 22) – in der Annahme, dass sie nach Folge 10 nicht mehr älter werden. Daher schätze ich, dass Alex etwa 17 ist und Marianne dann 6 Jahre älter. Insgesamt ergibt sich also das Alter der Geschwister folgendermaßen:

    • Alexander – 17 Jahre
    • Esther – 18 Jahre
    • Hans-Georg – 20 Jahre
    • Petra – 21 Jahre
    • Marianne – 22 Jahre“

Wie alt schätzt Du die 5 Geschwister? Was ist Deine Theorie? Lass es uns gerne wissen!

Die 5G-Geburtstagsparty
5G-Geburtstag-a

Jonas 11. Geburtstag

Die Geburtstagskarten waren mit den Gesichtern der 5G-Deko und für alle die Gelegenheit, die 5 G-Idee ein wenig kennenzulernen. Jona fand es für sich toll, da er sonst ja nie so viele Geburtstagskarten erhält.

Ein Erlebnisbericht von Anna Klassen:

Wir haben zu Beginn der Feier nach dem Kuchenessen die Geschichte von Thea (große Schwester) vorlesen lassen, die Jungs waren alle sehr aufmerksam und zum Ende hin schon sehr darauf aus, endlich die Rätsel zu lösen.
Zum Ende der Geschichte kam dann Paul (Vater) und sagte, er habe bereits Textnachrichten von Marianne und Co. bekommen, die an drei der Geburtstagsgäste gerichtet wären
Die drei waren damit die Gruppenleiter und bekamen kleine Zettel mit den Namen aus ihrer Gruppe.

Es geht los!

Sie zogen sich alle an und zogen als Gruppe mit jeweils einem Handy in verschiedene Richtungen los – ausgestattet mit einer laminierten Karte des Dorfes, die wir um ein paar Hinweise ergänzt hatten.
Als sie dann weg waren, erschien „John“ (ein erwachsener Freund) auf der Bildfläche, der sich ein wenig verkleidet mit schwarzem Hut, Sonnenbrille und Mantel im Dorf umherbewegte.
Er hatte einen Schirm mit der englischen Flagge dabei und sprach die Kinder dann auf englisch an. Die Jungs bekamen einen richtigen Nervenkitzel, da sie (außer dem Geburtstagskind) den Mann nicht kannten.

Der Spielleiter

Derweil saß Paul zu Hause am Rechner und bekam jeweils die Lösungsbilder per Whatsapp zugesandt und schickte daraufhin das jeweils nächste Rätsel per Whatsapp raus. Bei drei Gruppen war das eine kleine logistische Aufgabe, war aber gut zu machen. Die Handys waren so eingerichtet, dass er den Standort wusste. Hatten die Jungs Fragen und kamen mit einem Rätsel nicht weiter, schickten er – bzw. „die 5 G“ immer mal einen Tipp hinterher, aber nie die Lösung wegen John, der das alles ja evtl. wusste.
Die Lösung des letzten Rätsels führte die Jungs in unseren Garten in ein Baumhäuschen, wo ein Paket wartete mit einer Info draufgeklebt, dass Jona das Paket öffnen dürfe. Darin hatten wir dann für jedes Kind das bei uns übliche Giveaway gepackt. Für Jona zusätzlich noch die neueste 5G-CD.

Fan-Hörspiel

Linda und Lars haben sich die Mühe gemacht und ein neues Hörspiel zusammen gebastelt. Nicht so ganz ernst gemeint, versteht sich von selbst… Aber hört selbst:

Schauspiel zum Hörspiel

Ein Video, welches das Hörspiel auf den original Schauplatz bringt: 5G-Fan Eveline spielt ein paar Szenen mit ihren Geschwistern auf der Minneburg.

Referat über die 5 Geschwister

Judy (10 Jahre) hat in der Schule ein Referat über die 5 Geschwister gehalten.

© 2021 TOS-hörfabrik