Dordrecht ist eine der ältesten Städte in Holland (nicht den Niederlanden!) und bekam ihr Stadtrecht schon 1220! Die Stadt liegt auf der gleichnamigen Insel und mehr als ein Fünftel ist Wasser. Was auch am „Drei-Flüsse-Eck“ liegt, den Flüssen Oude Maas, Noord und Dordtsche Kil- die meistbefahrensten Wasserstraßen der Niederlande.
1618/19 fand die Dordrechter Synode statt, aus der die erste niederländische Bibelübersetzung hervorging. Daher auch die im Hörspiel erwähnte Roboter-Bibelabschrift, die zum Jubiläum gefeiert wurde. Dordrecht war damals ein großes Zentrum für Macht, Politik und Religion. Erst im 18. Jahrhundert nahm die Bedeutung von Dordrecht zugunsten von Rotterdam ab, das etwa 20km weiter nördlich liegt und den größten europäischen Hafen besitzt.
Aktuell leben rund 120.000 Menschen in Dordrecht. Das Hotel „Villa Julius“ im Hörspiel heißt in Wirklichkeit „Villa Augustus“ und ist tatsächlich ein Hotel, in dem man in ganz individuellen Zimmern nächtigen kann. Der prächtige Bau mit seinem großen Garten bietet die perfekte Location für das Abenteuer „Die Jagd im Hotel„, wo Hans-Georg nach vielen Jahren mal wieder auf Antje trifft.


Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.