Francesco Rinaldi ist Theaterproduzent am Broadway in New York, USA. Ihm gehört ein altes, kleines Familientheater und es ist schwer sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen, bei der immer mächtige Konzerne mit viel Geld große Produktionen mit berühmten Schauspielern an den Start bringen können. Doch zum Glück gibt es auch Journalisten wie Tanja, die immer wieder auch positiv von den neuen Produktionen im Kulturteil ihrer Zeitung berichtet. Rinaldi engagiert die 5 Geschwister in Folge 34 „Im Haus der 4 Sinne“ auf ein altes Familienerbstück aufzupassen: Ein Collier mit 65 Karat Diamanten. Dieses befindet sich in der alten Villa seines Vaters auf Gardiners Island. Doch dann wird Rinaldi von seiner eigenen Premiere entführt.

Ähnliche Einträge


Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.