Jan ist Leiter einer christlichen Jugendarbeit in Amsterdam, die Esther und Alexander auf der Suche nach ihren Geschwistern in der Grachtenstadt kennenlernen. Ganz unvermittelt, weil Jan mit Jupp und anderen auf der Straße christliche Lieder singen. Er vermittelt die 5 Geschwister an einen Mann, der Mitglied der kriminellen Bande "Die Admirale" ist. In einem der Gebetsräume der Organisation findet schließlich das Treffen statt.


Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.