5G Lexikon

Cranach, Lucas (der Ältere)

Lucas Cranach der Ältere ist um den 4. Oktober 1472 geboren worden. Er gehört zu den bedeutendsten deutschen Malern, Grafikern und Buchdruckern der Renaissance. Er war Hofmaler unter Friedrich dem Weisen, Johann dem Beständigen und Johann Friedrich dem Gutmütigen. Cranach hat sich stark gemacht für die Reformation und hat zahlreiche Gemälde, Altarwerke und Portraits von Martin Luther und Philipp Melanchthon verfasst. Ihm gehörte die berühmte Cranach-Werkstatt, in der er seine Bilder von vielen Malern vervielfältigen ließ. Rund 5000 Gemälde hat er so der Nachwelt hinterlassen. Sein Sohn Lucas Cranach der Jüngere führte die Werkstatt nach seinem Ableben weiter.
In Folge 18 "Luthers Vermächtnis" geht es um ein fiktives Gemälde von Lucas Cranach dem Älteren. Ein Porträt von Martin Luther auf dem auch eine schwarze Madonna drauf zu erkennen ist. Diese führt die 5 Geschwister nach Spanien, genauer ins Kloster Montserrat. Wie die Madonna auf der Bild der Reformation gekommen ist und wohin es die 5 Geschwister führt müsst ihr allerdings selbst nachhören.

zur Lexikon-Übersicht