5G Lexikon

Villa, die sonderbare

Die Villa steht in Norgwegen und ist an einem Fjord gelegen. Sie gehört Herrn Morgan, einem Erfinder von Computerchips. Die 5 Geschwister werden gerufen, um in der Villa dem Verdacht der Industriespionage nachzugehen. Dabei geraten nicht nur die Bewohner, Herr Gaumer, ein Mitarbeiter, Fräulein Knutsen, das Dienstmädchen, sowie der Gärtner Gustavson und Köchin Frau Haugen ins Visier der Ermittlungen, sondern auch der Erfinder selbst.
Die Villa ist gut geschützt - mit einem mächtigen Zaun und einem schweren Tor. Dazu noch eine Meute von 20 blauen Doggen, die frei auf dem Gelände herumlaufen und eigentlich grau sind, wie Esther bemerkt. Der Gärtner kümmert sich auch um die Hunde und auf seinen Pfiff auf zwei Fingern hören sie sofort. Nicht zuletzt liegt die Villa an einem steil abfallenden Seitenarm eines Fjords, dem Boknafjord, östlich von Stavanger.

zur Lexikon-Übersicht