Die 5 Geschwister kehren mit Folge 36 zu „ihrer“ Abenteuerburg zurück. Autor Tobias Schuffenhauer hat es sich nicht nehmen lassen und hat die Abenteuerburg nach den Plänen aus dem Buch aus Klemmbausteinen bei Bricklink nachgebaut. Mit dabei natürlich die Ferienwohnung in der Vorburg, aber auch der geheime Schatzkeller, die Bibliothek oder die Kapelle mit den Wandfliesen. Ein absolutes Unikat. Wer die über 7500 Teile selbst kaufen möchte zum Zusammenbauen, dem sei gesagt: Es ist kein günstiges Unterfangen… Mehr als 2200 Euro kosten die Einzelteile für die Abenteuerburg. Daher ist es leider (erst mal) ein rein digitales Vergnügen…

Ihr könnt euch das komplette Design als 3D-Modell online anschauen. Klickt dazu einfach auf diesen LINK.

Wie gefällt es euch? Habt ihr auch schon aus Klemmbausteinen einen Abenteuerort nachgebaut? Wir sind gespannt auf eure Kreativität!

Abenteuerburg

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Leamie
Leamie
4 Monate zuvor

Voll schön auch wegen den Farben

5g fan
5g fan
7 Monate zuvor

echt cool, das könnte man bei Lego Ideas einreichen!!!

Abigal
Abigal
9 Monate zuvor

Ja echt nice

Ephraim
Ephraim
11 Monate zuvor

Echt cool! Ist zwar ein bisschen zu teuer, aber es sieht echt schön aus.