5G Lexikon

van Burgh, Richard

Richard, genannt Dick, van Burgh ist Kriminalbuch-Autor und verheiratet mit Kate van Burgh. Die 5 Geschwister lernen die beiden am ersten Morgen im Saloon der Westernstadt Silver City kennen, wo die beiden ihre Hochzeitsreise unternehmen. Wie es der Zufall will hat Dick van Bergh Vorfahren aus Heidelberg - wobei beachtlich ist, wie gut er deutsch spricht (nur bei "Heidelbörg" ist er sich interessanterweise nicht ganz sicher, wie man das im deutschen ausspricht...!)
Dick van Burgh ist durch und durch neugierig und etwas aufgedreht. Ein Abenteurer in Person. Und er hat eine blühende Phantasie, weshalb er auch Geschichten schreibt. Besonders berühmt geworden ist er durch die Reihe seines Detektivs Nick Rain. "Rain in New York" und "Rain over board" hat Marianne allerdings noch nicht gelesen, vielleicht, weil sie auch noch nicht auf Deutsch erschienen sind.
Die Namensgebung ist übrigens bei beiden nicht ganz zufällig gewählt. Hier hat Autor Tobias Schuffenhauer seine Hommage auf die berühmte Krimi-Serie "Castle" eingebaut, in der Autor Richard Alexander Rodger, genannt Castle, mit der Polizistin Kate Beckett gemeinsam Mörder jagt. Dabei verarbeitet er seine Erlebnisse in Büchern von Nikki Heat (die Buchtitel sind ebenfalls Wortspiele mit ihrem Nachnamen, z.B. "Heat Wave").
Außerdem hat sich Autor Tobias Schuffenhauer auch selbst in den Charakter mit reingeschrieben, weshalb es kaum verwundert, dass er ihn auch selbst spricht in dieser Folge.
Dick van Burgh bringt die 5 Geschwister auf die Spur von D.B. Cooper, der irgendwo in der Gegend abgesprungen ist. Dick will den Fall lösen - und wird ihn lösen, wenn man seiner Frau Glauben schenken möchte.

zur Lexikon-Übersicht